Infos

Barrierefreiheit

Der Gasometer Oberhausen ist weitgehend barrierefrei zugänglich. Lediglich der Bereich auf der sogenannten Manege ist mit einem Rollstuhl/Gehhilfe nicht uneingeschränkt erreichbar. Mit Hilfe der Aufzüge können die Ausstellungsebenen, der Zuschauerbereich sowie der Rundgang über der Manege und auch die Panoramaplattformen auf dem Dach erreicht werden. Wenden Sie sich bei Bedarf bitte an unser Personal vor Ort.

Leihrollstühle stehen nach vorheriger Absprache zur Verfügung.

Barrierefreie Sanitäreinrichtungen sind vorhanden.

Behindertenparkplätze sind direkt vor dem Eingang des Gasometers an der Infolounge zu finden.

Schwerbehinderte mit entsprechender Kennzeichnung B im Ausweis können eine Begleitperson kostenlos in den Gasometer mitnehmen. Für die Begleitperson ist kein Ticket erforderlich.

Begleithunde sind erlaubt.

Auf Anfrage werden spezielle Führungen für Sehbehinderte mit Restsehstärke angeboten. Auskunft erteilt Frau Simone Schering unter ausstellung@gasometer.de.