Aktuelles

Extraschicht im Gasometer mit Musik, Kabarett und viel Theater

Am Samstag ist es soweit: Der Oberhausener Gasometer feiert im Rahmen seiner aktuellen Ausstellung „Planet Ozean“ vom frühen Abend bis in die Nacht die Industriekultur im Ruhrgebiet.

Zur „Extraschicht“ am 1. Juni haben wir natürlich ein tolles Programm zusammengestellt: Auf der Außenbühne unterhält der Kabarettist Nito Torres mit einem abwechslungsreichen Kurzprogramm und die Coverband Grubenrock sorgt für mitreißenden Sound. Entspannt lässt sich hier mit einem Kaltgetränk, Crêpe, Grillwürstchen oder gar einem Dessert von unserem beliebten Eiswagen in der Hand ein einmaliger Abend verbringen.

In unserer aktuellen Ausstellung zählt der Soundraum „Klang der Tiefe“ zu den absoluten Highlights. Im Rahmen der „Nacht der Industriekultur“ verwandelt das Ensemble des Theaters Oberhausen diesen nun in ein Schauspielhaus, wenn es den Roman „Bericht eines Schiffbrüchigen“ von Literaturnobelpreisträger Gabriel García Márquez in einer szenischen Lesung erfahrbar macht. Zusätzlich besteht während der Extraschicht die Möglichkeit, kostenfrei an einer der stündlichen Führungen durch „Planet Ozean“ teilzunehmen oder einfach den Nachthimmel vom Dach des Gasometers zu genießen.

Ablauf:
Szenische Lesung im Klangraum: 19.00 bis 23.00 Uhr zur vollen Stunde
Nito Torres: 18.15 (danach immer zur vollen Stunde) bis 0.00 Uhr
Coverband Grubenrock: Stündlich 18.30 bis 0.30 Uhr
Führungen: 18.15 (danach jeweils zur vollen Stunde) bis 0.00 Uhr

Achtung! Aufgrund diverser Großveranstaltung der Rudolf Weber-ARENA Oberhausen stehen einige der insgesamt 14.000 kostenlosen Parkplätze des Westfield Centro nicht zur Verfügung:
Die Parkflächen P9/P10 und P11 am Gasometer sind eingeschränkt. Wir empfehlen die Nutzung eines der umliegenden Parkhäuser. Besucher/innen mit Mobilitätseinschränkungen können bis zum Gasometer durchfahren. Dazu bitte das Ordnerpersonal ansprechen.

Wichtiger Hinweis zur Parksituation vom 01.06. bis 19.06.2024

Liebe Gasometerbesucher,

in der Zeit vom 01.06.2024 bis 19.06.2024 sind, aufgrund diverser Open-Air-Veranstaltungen der Rudolf Weber-ARENA Oberhausen, die Parkflächen P9/P10 und P11 am Gasometer eingeschränkt.

Bitte nutzen Sie in dieser Zeit die umliegenden kostenlosen Parkhäuser des WESTFIELD CENTRO´s.

Gruppen, welche mit dem Bus anreisen, können ihre Gäste an der Kreuzung „Alte Walz/Arenastr.“ aussteigen lassen. Von dort sind es ca. 5 - 10 Minuten zu Fuß zum Gasometer.

Der ausgewiesene Busparkplatz befindet sich in dieser Zeit in der Europaallee 1, 46047 Oberhausen (neben der Firma Bilfinger) erreichbar über die Zufahrt Centroallee.

Besucher mit Mobilitätseinschränkungen können bis zum Gasometer durchfahren. Dazu bitte das Ordnerpersonal ansprechen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Oberhausener Gasometer begeht am 8. Juni den „Tag der Ozeane“

Der von den Vereinten Nationen ausgerufene „Welttag der Ozeane“ erinnert an die ökologische Bedeutung der Meere und an die Gefahren, denen sie ausgesetzt sind. Natürlich hilft der Gasometer gerne dabei, auf die Wichtigkeit dieses Ökosystems aufmerksam zu machen.

Unsere aktuelle Ausstellung „Planet Ozean“ zeigt, wie existenziell die Meere für das menschliche Leben sind. Zusammen mit Partnern und Freunden veranstaltet der Gasometer daher am Samstag, den 8. Juni von 10 bis 17 Uhr einen Mitmachtag für Groß und Klein.

Der Naturschutzbund Deutschland kommt zu diesem Anlass mit seinem Mikroplastik Infostand vorbei. Hier erfahren die Gäste viel über die großen Probleme, die kleinste Plastikpartikel im Meer verursachen. Zur Visualisierung besteht die Möglichkeit mit VR-Brillen direkt in die Nord- und Ostsee abzutauchen. Für zu Hause können Kinder bei einer DIY-Kosmetikaktion selbst Blütenbadesalz ganz ohne Mikroplastik herstellen.

Das amerikanische Environmental Systems Research Institute (ESRI) lädt gemeinsam mit einer jungen Künstlerin aus Berlin zum Malen ein und hat zusätzlich auch noch eine Fotobox-Aktion dabei. Die Turtle Foundation wiederum baut einen großen Spieleteppich auf und stellt spannende Quizfragen. Der ElasmOcean e.V. agiert unter dem Motto „Meer Schutz durch Wissen“ – so auch mit seinem Stand zum „Tag der Ozeane“ am Oberhausener Gasometer.

Studentische Aushilfen gesucht!

Für den laufenden Ausstellungsbetrieb sucht die Gasometer Oberhausen GmbH

Werkstudenten/innen
als
Aufsichten/Kassenkräfte/Schichtleitungen.

Sie sorgen für den reibungslosen Ausstellungsablauf und sind während des Ausstellungsbetriebes als Ansprechpartner für unsere Besucher da.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und uns beim Gelingen der Ausstellung helfen wollen, dann senden Sie bitte per E-Mail kurzfristig Ihre Kurz-Bewerbung mit Lebenslauf an:

Gasometer Oberhausen GmbH
z.Hd. Herrn Thomas Jung
Arenastraße 11
46047 Oberhausen

jung@gasometer.de

Weitere Informationen zum Gasometer Oberhausen und den bisherigen Ausstellungen finden Sie unter hier auf dieser Webseite.

Neue Regelung: Online-Tickets beim Einlass bevorzugt

Der Verkauf von Tickets an der Tageskasse erfolgt nach Verfügbarkeit. Besucher mit Online-Tickets erhalten bevorzugten Zugang zum Gasometer, dennoch kann es bei großem Besucherandrang auch mit Online-Tickets oder RuhrtopCard zu Wartezeiten kommen.
Konkret bedeutet dies: Erst werden die Besucher mit Online-Tickets eingelassen, erst dann erfolgt ein Verkauf weiterer Tagestickets. Dies soll die Wartezeiten vor Ort reduzieren, es kann aber dennoch nicht ausgeschlossen werden, dass beim Erreichen der Kapazitätsgrenze von 2.000 Besuchern der Gasometer kurzzeitig schließt. Es gibt keine Regelung für Zeitfenster. Die Tickets (auch die Online-Tickets) behalten über die gesamte Laufzeit der Ausstellung ihre Gültigkeit.

Der Trailer zur neuen Ausstellung "Planet Ozean"

Ab dem 15.03. gibt es die neue Ausstellung im Gasometer zu sehen. Erste Impressionen zeigt der neue Ausstellungstrailer:

Neue Ausstellung "Planet Ozean" - ab 15. März 2024

Ab dem 15. März 2024 präsentiert „Planet Ozean“ die faszinierende Schönheit der Weltmeere und ihrer vielfältigen Lebensformen. Dafür führt die innovative Schau in kaum bekannte Tiefen dieses komplexen Ökosystems.

Tickets für die kommende Ausstellung sind an der Gasometer-Kasse oder über den Online-Ticket-Shop erhältlich.

Klicken Sie hier für den Online-Ticket-Shop

Online-Formular für Gruppen/Schulklassen und Führungsanfragen

Bei der Buchungsanfrage von Gruppen, Schulklassen und bei der Anfrage von Führungen unterstützt nun das neue Online-Formular auf gasometer.de.

Hier geht es zum Online-Formular für Gruppen und Schulklassen: https://www.gasometer.de/de/fuehrungen

Der Gasometer-Newsletter - immer gut informiert!

Der Gasometer-Newsletter enthält kurze Berichte, Fotos und Videos zu den wichtigsten Neuigkeiten rund um die höchste Ausstellungshalle Europas.

Wenn Sie immer auf dem aktuellen Stand bleiben wollen, dann können Sie sich gerne über diesen Link für den Newsletter registrieren.

Dieser Service ist für Sie selbstverständlich kostenlos.

Kontakt und Servicenummern

Infotelefon am Gasometer: 0208.21295 (täglich 10-18 Uhr)

Infotelefon der Gasometer GmbH: 0208.850 37 30 (Mo. bis Do. 8-16:30 Uhr; Fr. bis 13 Uhr)

Führungsanfragen und Gruppenanmeldungen Frau Simone Schwering per Mail an ausstellung@gasometer.de

Aufgrund der hohen Nachfrage kann es unter Umständen zu Wartezeiten kommen.

Hinweis zur Telefonanlage: Leider ertönt kein Besetztzeichen, wenn alle Mitarbeiter bereits im Gespräch sind.

Häufig gestellte Fragen - FAQs

Hier finden Sie schnelle Antworten auf die häufigsten Fragen im Zusammenhang mit Ihrem Besuch im Gasometer Oberhausen.

Zu den FAQs