accessibility twitter facebook car2 file-pdf-o whatsapp download menu close arrow-left arrow-right arrow-down arrow-up link-internal link-external gasometer finger shopping-cart euro car mail clock location info en nl de fr

Ausstellungen

Feuer und Flamme

200 Jahre Ruhrgebiet

„Feuer und Flamme“ für das Ruhrgebiet. Die erste Ausstellung im Gasometer Oberhausen dokumentierte die 200jährige Geschichte einer Region, wie sie aufregender kaum sein könnte. Der Ort für diese ungewöhnliche Schau war bekannt – und doch so gut wie unentdeckt, ein gigantischer Gasbehälter als Ausstellungshalle etwas vollkommen Neues. Doch wo konnte man Industriegeschichte besser vermitteln als in einem ihrer markantesten Denkmäler?

Keine andere Region Europas wurde so sehr von der Schwerindustrie geprägt wie das Ruhrgebiet. „Feuer und Flamme“ hat mit historischen Fotos, Maschinen und Alltagsgegenständen eindrucksvoll gezeigt, wie sehr sich Wiegejahre, Boom und Niedergang der Montanindustrie in der Kultur der Menschen des Ruhrgebiets niedergeschlagen haben.

Mit zunehmender Neugier und Begeisterung eroberten die Besucher mit dem Gasometer einen Raum, der nie dafür gedacht war, betreten zu werden. „Feuer und Flamme“ war auch die Auseinandersetzung mit der eigenen Geschichte, die das Spektakuläre im Normalen suchte und fand. „Feuer und Flamme“ zählte 1994 zu den erfolgreichsten historischen Ausstellungen des Jahres in Deutschland. Mit insgesamt rund 460.000 Besuchern übertraf die Ausstellung alle Erwartungen. Und der Gasometer hatte seine Feuertaufe als außergewöhnlichste Ausstellungshalle Europas bestanden.